Home / Uncategorized / Der Helfer in größter Not: der Abschleppdienst!

Der Helfer in größter Not: der Abschleppdienst!

Es kann jedem und überall passieren. Ein plötzlicher Autodefekt, ein Unfall, ein technischer Fehler oder andere Probleme rund um das eigene Fahrzeug. Im Winter sind solche Fälle besonders häufig, da die kalten Temperaturen auch noch ihren Teil dazu beitragen. Die Vorstellung mitten in der Nacht in Eiseskälte am Wegesrand zu stehen und nicht mehr weiter fahren zu können, löst bei vielen Autofahrer/innen Angst und Schrecken aus. Was wären wir nur ohne den Abschleppdienst?

Ein Abschleppdienst, der Retter in der Not

Oftmals rechnet man nicht damit und plötzlich steht man auf der Straße und nichts geht mehr. Wenn dieser Schreckmoment nicht gerade auf der Autobahn eintritt, kann man schon von Glück reden. Doch es bleibt nicht aus, Autopannen passieren auf Autobahnen und dann ist Vorsicht geboten, denn der Verkehr steht nicht still, zahlreiche PKWs und LKWs fahren am Pannenfahrzeug vorbei und man sollte sich in diesem Fall hinter die Leitplanke retten. Dann geht es darum, den Abschleppdienst zu informieren und gleichzeitig anzufordern. Wartezeiten muss man immer einplanen, da die Pannenhelfer viele Einsätze haben. Wer Glück hat, wartet vielleicht nur eine halbe Stunde bis Stunde. Aber man sollte schon mit bis zu zwei Stunden rechnen. Wenn viele Einsätze zu bewältigen sind, sollte man es mit Fassung und Gelassenheit sehen. Handelt es sich um eine Panne? Ist ein Unfall vorausgegangen? Dann muss natürlich die Polizei zunächst für die richtige Koordination sorgen.

Richtige Vorgehensweise vom Anruf bis zum Abschleppen

Sobald dem Autofahrer oder der Autofahrerin klar ist, dass das Auto nicht mehr weiterfahren kann, kann man den Abschleppdienst zur Rate ziehen. Am Telefon wird detailliert besprochen, was geschehen ist und welche Mängel das Auto augenscheinlich hat. Keine Angst, niemand muss hier eine Diagnose abgeben, eine Schilderung mit den eigenen Worten reicht völlig aus. Die Wartezeit, die der Auftraggeber in Kauf nehmen muss, wird direkt am Telefon übermittelt. Meist ruft der Abschlepper vom Abschleppdienst circa 10 Minuten vorher an, um sich anzukündigen. Dann heißt es erstmal Warten. Auf allen Straßen müssen die Verkehrsregeln beachtet werden, Aufstellen eines Warndreiecks, Anziehen einer Warnweste und weitere Sicherheitsvorkehrungen treffen. Es geht darum, sich selbst vor nahenden Fahrzeugen zu schützen und die Fahrer/innen ebenfalls auf eine Unfallstelle oder ein Pannenfahrzeug aufmerksam machen (mittels Warndreieck), um die anderen Verkehrsteilnehmer/innen dazu zu animieren, langsamer vorbeizufahren. Leider ist dies nicht immer erfolgreich. Der Abschleppdienst kann die Stelle, an dem sich das Pannenfahrzeug befindet auf diese Weise auch sehr gut erkennen, worauf es ankommt.

Gäbe es die Abschleppunternehmen nicht, wären die meisten Autofahrer/innen regelrecht aufgeschmissen. Der Abschleppdienst ist nicht wegzudenken, er sorgt auf Autobahnen, Landstraßen und Bundesstraßen schnell wieder für Ordnung und einen reibungslosen Verkehrsablauf.

About Pasquale

Check Also

Schlüsseldienst Bad Homburg

Rufen Sie den Schlüsseldienst Bad Homburg, um wieder in Ihre Wohnung zu gelangen

Schlüsseldienste sind gefragt, weil man dank ihnen schnell wieder in die Wohnung kommt. Nun wissen …